Zum Inhalt

Zoo zu.

Was ist, wenn Zoo wäre, und niemand geht hin? Im Seeteufel in Studen kann man das über den Winter erleben. Also, man kann nicht, aber ich durfte.

Die meisten Schweizer Zoos haben ihre Tore 365 Tage im Jahr geöffnet. Der clevere Walter-Zoo in Gossau ist sogar am Puls der (Schalt-)Zeit:

© walterzoo.ch
© walterzoo.ch

Bei den Grossen ist das selbstverständlich. Die rentieren auch im Winter und haben oft einen Leistungsauftrag von ihrer Stadt. Bei den kleinen, privaten Zoos sieht das etwas anders aus. Während der Plättli-Zoo in Frauenfeld sagt «Die paar Leute im Winter können wir ja auch noch reinlassen, die Tiere müssen wir eh pflegen», tönt das in Studen BE anders. Der Erlebnispark Seeteufel hat über den Winter nur jeweils sonntags geöffnet. Ich durfte die Besitzerfamilie treffen und stellte mir zwei Fragen:

  1. Lohnt es sich, einen Zoo vorübergehend zu schliessen?
  2. Sind die Tiere anders als sonst, wenn sie alleine sind?

Beitrag in der «Tierwelt» vom 11.2.2016

Der ganze Artikel als PDF

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht inTiere

Ein Kommentar

  1. Yndfred Yndfred

    Schöner Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.